Andere nennen sich flexibel, wir sind es -
seit 2005 für dich und deinen Hund!

Tief verwurzelt mit Melle sind wir nun auch in
deiner Nähe mit Hagen aTW. und Dissen verankert!


Sabine Zoglauer
 
Mobil: 01 52 / 34 25 02 79

info@die-flexible-hundeschule.de 

Hundetrainerin und Verhaltensberaterin für Hunde
Tierkommunikatorin und Coach
Sachkundenachweis NHundG
HF-Sachkundenachweis BH/VT und BHA
Sachkundenachweis CfBrH
Erlaubnis nach $11 Tierschutzgesetz

Mitglied im Club für Britische Hütehunde e. V.
(VDH [Verband für das Deutsche Hundewesen] und
FCI [Fédération Cynologique Internationale]

 


 

 






       
               
       
       
         






              





 
 


 

 

 



 Hunde beim Treibball in Aktion zu sehen ist unbeschreiblich schön!

 Treibball ist sowohl eine wunderbare körperliche als auch geistige Auslastungsmöglichkeit für deinenn Hund. Lerne auch du
 diese Hundesportart mit deinem Hund kennen, auch ihr beide werdet sicherlich schon bald mit Begeisterung, Elan, Spaß
 und Freude ein Team bilden und viele wunderschöne gemeinsame Momente erleben.

 Treibball ist eine Hundesportart, die aus Deutschland stammt - Jan Nijboer hatte die Idee hierzu und entwickelte diese Art
 des Hundesportes. Jan Nijboer einmal persönlich zu erleben, war für mich eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

 Grundsätzlich eignet sich Treibball für jeden Hund, nicht nur für Hüte- und Treibhunde, dein Hund sollte nur ein gewisses
 Maß an Interesse am Ball zeigen. Auch kannst du bei dieser Gruppe gerne teilnehmen, wenn dein Hund physisch beeinträchtigt ist
 - denn wie bei jeder meiner Gruppen achten wir auch hier auf die Gesundheit deines Hundes.

 Treibball verbindet nicht nur gesunde körperliche Auslastung, sondern auch Gehirnjogging und viele erzieherische Aspekte.
 Die Teamarbeit zwischen dir und deinem Hund wird angesprochen, die Bindung entsprechend erhöht, die Impulskontrolle wird
 gefördert und zudem das Anti-Jagdtraining wunderbar nebenbei etabliert.

 Gemeinsam erarbeiten wir die erforderlichen Kommandos und die für Treibball nötige Distanzarbeit. Du wirst merken,  wieviel
 Freude dies bereitet, wie schnell sich Erfolge einstellen, die du dann sogar in Ihre Alltagssituationen mit deinem Hund
 einfließen lassen kannst.

 Dein Hund hat die Aufgabe beim Treibball, 8 unterschiedliche Bälle auf verschiedene Arten und Weisen zu dir ins Tor zu  treiben.
 Hierfür lenkst du deinen Hund mit verschiedenen Kommandos, wie z. B. Richtungs-, Geschwindigkeitswechsel.
 Schier unendliche Möglichkeiten werden wir in diese Gruppe einfließen lassen.
 Vielfältig und ideenbepackt führen wir dich hinein in die Welt des Treibballs.

 Auch du wirst schon bald merken, wieviel Freude du und dein Hund gemeinsam erleben werden. Sei mit dabei, und
 tauche mit ein in die Welt des Treibballs und somit in die Welt einer weiteren sinnvollen Art der Erziehungs- und Auslastungs-
 möglichkeit - in die Welt des Teamgeistes für dich und deinen Hund.  

 

Nachfolgend sind Bilder unserer Treibballstunde vom 16. August 2009 zu sehen.

Dieses war die erste Stunde für Rambo und die zweite Stunde für Jenny als auch für Nanook.
Unter anderem stand heute das gemeinsame Treiben auf dem Übungsplan.

  Hier ist Michael mit seinem Rambo in Aktion zu sehen, und das Ausprobieren verschiedener Techniken seitens Rambo:

             

  
 

Noch mit Unterstützung unserer aufgebauten Hilfsmittel lernte Jenny sehr schnell die Grundbegriffe für das Umrunden,
die Richtungswechsel und das Stoppen:

 

Für Jenny war es anfangs noch recht schwierig zu verstehen, was Jovana von ihr möchte. 
Schnell verstand sie und setzte um, sodass beide bereits heute die ersten Übungen als
  Team meistern konnten.

                              

 

Jenny hochkonzentriert bei der Arbeit und kontrollierbar im Trieb:

   

 

 Am 23. August 2009 bot meine Schwester Petra, Züchterin von Pommerschen Rauhwollern, einen Informationstag zu Schafzucht,
 Hütehunde - hier Bordercollies im Speziellen - und Hütearbeit - herzlichen Dank noch einmal dafür, Petra!

 Ich denke allen Teilnehmern hilft dieses neu erlangte Wissen bei der Umsetzung mit ihren Hunden bei Treibball sehr.
 

Zunächst erzählte Petra allen Teilnehmern in Theorie und Praxis viel über die Erziehung
von Hütehunden und deren Ausbildung an den Schafen:

 
 Anschließend ging es zu einer Schafweide auf dem Essener Berg. Dort gab es viele Informationen für die Teilnehmer, Petra  ließ
 keine Frage der Teilnehmer offen.

 Alle 3 Bordercollies meiner Schwester wurden für ihre einzelnen Arbeiten an den Schafen eingesetzt. Eindrucksvoll und
 mitten im Geschehen erlebten die Teilnehmer Hütearbeit hautnah.
 

Petra ließ sogar ihre Amidala einzelne Schafe durch unsere Gruppe durchhüten:

 


Abgerundet wurde dieser wunderschöne Tag von einem herrlichem Sonnenuntergang:


Weitere Bilder vom Treibball folgen...!
 

 


Copyright © 2005-2022 Die flexible Hundeschule - Sabine Zoglauer. Alle Rechte vorbehalten.
info@die-flexible-hundeschule.de